8-ung Selbstregulierung

Eines der Probleme der heutigen Geldschöpfung sind steigende Mieten und Häuserpreise (siehe „Warum ist das ein Problem?„)

Keiner bestreitet, dass sich jetzt eine Blase aufbläht!

Um die Situation zu entschärfen, hat der Staat vor einigen Monaten angedroht, die Vergabe von Hypotheken zu erschweren (Eigenmittelquoten „verdoppeln“ von 1 auf 2% – jö!)

Jetzt bieten die Banken an, von sich aus Hypotheken stärker zu beschränken: Rückzahlung ab sofort, und 5 Jahre schneller. Wie immer muss man aufpassen, wenn die Industrie sich selber reguliert. Beim Angebot der Banken fällt zum Beispiel sofort auf, dass es ihren Gewinn pro Hypothek weitgehend intakt lässt.

Vollgeld würde unter Anderem die Immo-Zeitbombe entschärfen, da Banken nur noch mit bestehendem Geld Hypotheken vergeben könnten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Comments, die den Rahmen dieses Artikels sprengen, wandern ins Forum, Abt. cut/paste, tx.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s