Das Ende der wundersamen Geldvermehrung

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Das-Ende-der-wundersamen-Geldvermehrung/story/20077254

Ergänzungen:
1) Mit Bitcoins kann man keine Steuern zahlen.
Bitcoins und andere Lokal- und Parallel-Währungen (z.B. WIR) können im Vollgeld-Systemweiter bestehen. Es geht nicht um Entweder-Oder. Wohl aber um eine Reform des Frankens.

2) Vollgeld kann auch elektronisch sein.
Ja, Vollgeld ist wie Münzen und Noten. Der Clou ist aber, dass in einem Vollgeld-System auch das elektronische Geld gleich wie Bargeld zählt.

3) Auch Vollgeld ist Fiat-Währung.
F
iat ist nicht das Problem. Fiat = nicht durch Sachwerte gedeckt. Durch die sorgfältige Festlegung der neuen Geldmenge durch die Monetative, nähern sich Geldmenge und Sachwerte aber an.

HIER FEHLT WAS:
Unser jetziges Zinssystem hat eine innewohnende Instabilität. Es entstehen Verpflichtungen, für die das Geld schlicht nicht da ist.
Das kann nur gelöst werden, wenn neues
Geld ohne Schulden in Umlauf kommt. In dieser Beziehung ist Vollgeld weniger eine Bedrohung für das jetzige System, sondern eine BESTÄTIGUNG davon!

TYPISCH:
Medien verkaufen sich nun mal besser, wenn man die Story als ‚Gut gegen Böse‘ verpackt. Es muss Gewinner und Verlierer geben.
Gibt es aber nicht. Vollgeld schützt die Banken (auch Investmentbanken) vor selbstgemachten Krisen. Und Investment-BankeR? Tja: das sind Menschen wie Sie und ich, die einfach eine bestimmte Tätigkeit gewählt haben. Verwechseln wir nicht Unternehmen(s-Kategorie) und Menschen!

NEUES WORT GELERNT:
Ordoliberal, Link zu Wikipedia Ordoliberalismus

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medienspiegel abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Comments, die den Rahmen dieses Artikels sprengen, wandern ins Forum, Abt. cut/paste, tx.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s