Gefahr der Hyperinflation

Quelle: blogspot, PC-Blog

Quelle: blogspot, PC-Blog

Eines der wichtigsten Gegenargumente: die Gefahr einer Hyperinflation.

Wenn der Staat sein eigenes Geld drucken* und in Umlauf bringen kann, was hindert ihn daran, unbeschränkt Geld zu drucken?
Antwort: die unabhängige Monetative, welche die Geldmenge festlegt!
Zweifel daran sind nicht berechtigter als Zweifel an der Unabhängigkeit von Exekutive und Judikative.
Übrigens bezweifelt keiner, dass die Geldmenge von einem unabhängigen Verein festgelegt werden muss, siehe Experimente in der Geschichte (Deutschland, Zimbabwe). Heute herrscht einfach noch die Meinung, dass
a) Kontrolle über die Geldmenge bei den Geschäftsbanken am besten aufgehoben sei, und
b) die Zentralbanken diese private Geldschöpfung vernünftig leiten können. 

(Nochmal Andere sind für eine bürgergeschöpfte Parallelwährung, die von allen Personen nach Bedarf geschöpft wird, mit gewissen Einschränkungen, die ebenfalls eine Hyperinflation verhindern.)

* Oder drücken, dh. auf Knopfdruck elektronisches Geld metaphorisch ‚drucken‘. Achtung! Die Phrase ‚Geldpresse anwerfen‘ wird auch mit QE in Verbindung gebracht, ‚Quantitative Lockerung‘ – das ist so eine Art Unfähigkeitsbeweis der Zentralbanken. Sie können kein Geld unter die Leute bringen, also kaufen sie (mit stillem Einverständnis ebendieser Leute!) bei den Banken ‚Finanzprodukte‘ ein, in der Hoffnung es würde etwas durchsickern. (Aber die Banken sind nicht blöd, und stecken das Geld sofort in die gleichen Produkte, denn sie steigen durch die Nachfrage ja an Wert. Die Börsianer freut’s.) Das ist etwa so, wie wenn Sie ihre Rechnungen beim Versandhaus nicht bezahlen können, und darum einen neuen Katalog bestellen. Uralte ‚trickle-down economics‘, von der auch die Rüstungsindustrie lebt. Bloss kein Geld direkt den Leuten geben, sonst fühlen sie sich noch wichtig und wollen das Land mitgestalten!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Contra abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Gefahr der Hyperinflation

  1. Pingback: ABS contra | vollgeldspiegel.wordpress.com

  2. Pingback: Bundestag contra | vollgeldspiegel.wordpress.com

  3. Pingback: Informative | Himmelstor

  4. Pingback: GS extended mix | vollgeldspiegel.wordpress.com

Comments, die den Rahmen dieses Artikels sprengen, wandern ins Forum, Abt. cut/paste, tx.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s