Vollgeld ist besser als 100%

Der Verein MoMo hat neben einer Medienmitteilung zum Thema IWF-Paper einen Vergleich ausgearbeitet mit den wichtigsten Unterschieden von 100%-money zu Vollgeld:

– 100%-Money hat weiterhin 2. Geldkreislauf
– und schwammig abgegrenzte Geldmengen M1 – M3
– Vollgeld hat eine einzige, klar-definierte Geldmenge.

100%-Money behält private Geldschöpfung bei, und löst too-big-to-fail nicht.

POSITIVE GEMEINSAMKEITEN:
Stabilere Wirtschaft und Preise, Schuldenabbau.

Anmerkung: MoMo trat auch als MONETATIVE auf (Logo).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pro abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Vollgeld ist besser als 100%

  1. Pingback: IWF-Papier Kritik | vollgeldspiegel.wordpress.com

  2. Pingback: ABS contra | vollgeldspiegel.wordpress.com

  3. Pingback: NZZ 2 | vollgeldspiegel.wordpress.com

  4. Pingback: Wolf bringt Rückenwind! | vollgeldspiegel.wordpress.com

  5. Anonymous schreibt:

    Man konnte au sage, 100%-Geld sei ganz gedeckt durch Zentralbank-Geld, und Vollgeld IST Zentralbank-Geld.
    8-jung, jetzt wirds wild: unsere jetzigen Bankkonten sind nicht Geld, sondern Sichteinlagen (Giralgeld). Sichteinlagen sind so hautfarbene Poelsterchen aus dem Versandhandel….
    Nei …WITZLI gsi….und weils mir so Spass macht, gleich noch einer, halb-ernst. Je laenger und je heftiger eine Finanzkrise, desto kurzer die Röcke – das wurde gemessen. Und (auch Fakt) dazwischen blähen sich die Sichteinlagen auf. Die jetzigen Chuesimuesi-Regeln versuchen mit BASEL III eine sog. ‚risikogewichtete Eigenmittelquote‘ für alles Geld-artige zu definieren. (Und jetzt der versprochene Witz)…
    Viele Frauen helfen heutzutage mit Sichteinlagen nach, also Poelsterchen, und machen so mehr Sichteinlagen bei der männlichen Kundschaft locker, also Giralgeld/Bankguthaben. Und
    wenn du auf dem Rheinufer Stielaugen bekommst, sind das vielleicht nur Sichteinlagen, resp die Eigenmittel wurden mit Gel und/oder Silikon aufgepeppt.
    Zu guter letzt,…und jetzt wurde richtig fies: wenn gewisse Damen zu viel Fremdkapital (Nahrung) aufnehmen, aber sich immer noch in ihre kleinen, alten Oberteile zwaengen, dass es oben rausquillt und man meinen koennte, sie haetten nicht 2 sondern 4 Boobs, dann ist das auch eine Art „Risikogewichtung“!

  6. Pingback: Vollgeld heute…?! | vollgeldspiegel.wordpress.com

  7. Pingback: Bargeld ist nicht Vollgeld – KURZVERSION | vollgeldspiegel.wordpress.com

Comments, die den Rahmen dieses Artikels sprengen, wandern ins Forum, Abt. cut/paste, tx.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s